Professionelle Krallenpflege im Hundestudio

 

 

Die Krallen werden grundsätzlich begutachtet, und wenn erforderlich, gekürzt.

Bei Hunden, die Ihre Krallen nicht ablaufen, weil sie z. B. meistens nur auf Wiesen, Teppichen oder PVC Böden laufen, müssen regelmäßig die Krallen (besonders bei leichgewichtigen Hunden) geschnitten werden.

Die seitlichen Daumenkrallen (vorne) und Wolfskrallen (hinten) werden gar nicht abgelaufen und müssen immer wieder kontrolliert werden, damit sie nicht schmerzhaft einwachsen.

Durch unsachgemäßes Krallenschneiden werden die Adern in den Krallen immer länger, dies kann dann auch mehrere Besuche bei mir erfordern, damit wir so lange die Krallen Ihres Hundes nachschneiden bis sich die Adern wieder auf das normale Maß zurückgebildet haben.

Ich schneide auch die Krallen bei Nagern und Katzen.

(dieser Service ist im Komplettservice inbegriffen)

 

Nägel (Krallen)schneiden

 

Je nach Hunderasse ist das Krallenschneiden ca. alle 5-6 Wochen erforderlich.

Lange Nägel sind weit mehr als nur unansehnlich, sie stellen auch ein potentionelles Gesundheitsrisiko dar. Bei sehr aktiven Hunden die sich viel im Freien aufhalten und sich die Nägel von selbst ablaufen kann es aber auch sein dass die Nägel nie geschnitten werden müssen, ich werde mir die Krallen gerne kostenlos ansehen.